LAUT STIFTUNG WARENTEST: NUR EIN VANILLEEIS IST SEHR GUT

Neben Cookie Dough, Basilikum-Zitrone und Co. klingt Vanille fast schon langweilig, doch es ist und bleibt weiterhin der Spitzenreiter unter den Eissorten. Besonders lecker schmeckt der Klassiker vor allem dann, wenn er schön cremig, sahnig und aromatisch ist. Welche Produkte genau das erfüllen, hat Stiftung Warentest untersucht – mit klarem Ergebnis! Es gibt nur ein Vanilleeis, dass wirklich „sehr gut“ ist. Ob es sich dabei um ein Discounter- oder Marken-Produkt handelt, lesen Sie hier. 

Welches Vanilleeis kann überzeugen? So wurde getestet 

Um herauszufinden, welches Vanilleeis am besten schmeckt, wurden insgesamt 19 verschiedene Haushaltspackungen von Stiftung Warentest getestet, darunter gab es drei vegane und zwei laktosefreie Produkte sowie Bio-Varianten. Jedes Eis wurde für den Test einzeln verkostet und auf den Gehalt echter Vanille untersucht. Außerdem wurden die Aroma­stoffe, die Vanille­geschmack imitieren oder verstärken können, geprüft, es wurde nach Schad­stoffe sowie Keime Ausschau gehalten und auch die Kenn­zeichnung wurde bewertet. 

Vanilleeis: Das ist der Testsieger bei Stiftung Warentest

Gewonnen und als einziges mit „sehr gut“ bewertet, wurde (bereits zum dritten Mal in Folge) das Vanilleeis von Häagen-Dazs. Die Eiscreme konnte mit ihrem süßen und deutlich nach Vanille schmeckenden Aroma punkten, zudem überzeugte es mit einer sahnigen Cremigkeit, die es einem Anteil von 39 Prozent Schlagsahne zu verdanken hat. Hinzuzufügen ist allerdings, dass der Testsieger nicht nur den höchsten Fettanteil besitzt, welcher als Geschmacksträger dient, sondern auch mit 15 Euro pro Kilo das zweitteuerste Produkt bildet.

Sollten Sie sich mit einer günstigeren Eiscreme den Sommer versüßen wollen, ist auch der Preis-Leistungs-Sieger von Stiftung Warentest zu empfehlen: das Vanilleeis „Grandessa“ von Aldi-Süd. Das Discounter-Eis konnte zusammen mit vier weiteren Produkten mit der Note „gut“ im Test abschneiden und ist nicht nur mit 1,91 pro Kilo preiswerter, sondern auch mit nur 6 Prozent Schlagsahne deutlich leichter. 

Note 5: Zwei Vanilleeis-Produkte schneiden mangelhaft ab 

Zwei Produkte konnten Stiftung Warentest leider nicht überzeugen und wurden mit der Note 5 „mangelhaft“ eingestuft. Der Grund dafür ist, dass sie Fremdaromen wie Karamell oder Lupinen aufwiesen. Insgesamt enttäuschend wurden vor allem die veganen Sorten aufgenommen. Hier gab es nur Noten von 2,7 (befriedigend), 4,5 (ausreichend) und 5,0 (mangelhaft). Gründe dafür waren der Geschmack sowie die Aromatisierung. 

2024-06-21T15:47:58Z dg43tfdfdgfd